AriShot

Funktioniert das AriShot-Preisschiessprogramm auch mit der RM-II mit Einsteckkarte?
Die AriShot-Software kann auch mit diesem Typ (mit Serien-Nr. 3XXX) betrieben werden. Die Kombination aus Ihrem bestehenden PC und der RM-II arbeitet wie eine RM-III. Folgende Vorbereitungen sind nötig: Lassen Sie Ihren alten PC mit der Einsteckkarte bestehen, Bildschirm, Tastatur und Maus werden nicht mehr benötigt. Verbinden Sie den alten PC mit einem modernen PC, verwenden Sie dazu ein handelsübliches Nullmodem-Kabel. Laden Sie die WIN-Fernsteuersoftware von https://www.disag.de Mit dieser Bootdiskette kann der alte PC gebootet werden und zusammen mit der RM-II wie eine RM-III betrieben werden.
Zugriff auf serielle Schnittstelle fehlgeschlagen (error2)
Die Fehlermeldung wird von Windows erzeugt und sagt aus, dass die serielle Schnittstelle nicht vorhanden ist oder bereits von einem anderen Programm verwendet wird. Die installierten COM Ports finden Sie unter Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Geräte-Manager->Anschlüsse

Excel

Wo werden die DISAG-EXCEL-Einstellungen gespeichert?
Die Einstellungen sind in der Registierung unter HKEY_CURRENT_USER\EXCEL_DISAG gespeichert. Die DISAG-EXCEL-Einstellungen können zu einem anderen PC durch Exportieren bzw. Importieren der Teilstruktur übertragen werden. Dies wird nur erfahrenen PC-Anwendern empfohlen. Eine Fehlbedienung kann dazu führen, dass der PC nicht mehr gestartet werden kann.
Bei der alten Version 1.54 wurde EXCEL mit der DISAG-Software mitgestartet und eine EXCEL-Datei mit den Schützen wurde automatisch geladen, bei der Version 2.10 wird nur noch eine leere EXCEL-Tabelle geöffnet. Kann die alte Startversion wieder eingestellt werden?
Bei der neuen Programmversion EXCEL 2.10 muss die EXCEL-Datei erst gestartet werden, danach das DISAG-EXCEL-Anbindungsprogramm. Damit das DISAG-EXCEL-Anbindungsprogramm mit ECXEL XP kompatibel ist, wurde leider diese Ãnderung erforderlich.
Benötige ich beim DISAG-EXCEL-Anbindungsprogramm eine neue Maschinensoftwarediskette?
Ja. Sie können die Diskette direkt vom Programm aus erzeugen.

RM-II

Kann das Farbband der RM-II*RM-III*RM-III/Universal selbst gewechselt werden?
Ja. Das Farbband hat die Bezeichnung Commodore MPS 801 und kann direkt über uns bezogen werden.
Wir benötigen einen Ersatz für das serielle Verbindungskabel
Sie können ein handelsübliches Null-Modem-Kabel verwenden. Die Belegung für DOS-Modus ist 1-4, 2-3, 3-2, 4-1, 5-5, 7-8, 8-7, 9-9. Die Belegung für Windows-Modus ist 2-3, 3-2, 5-5.
Funktioniert das AriShot-Preisschiessprogramm auch mit der RM-II mit Einsteckkarte?
Die AriShot-Software kann auch mit diesem Typ (mit Serien-Nr. 3XXX) betrieben werden. Die Kombination aus Ihrem bestehenden PC und der RM-II arbeitet wie eine RM-III. Folgende Vorbereitungen sind nötig: Lassen Sie Ihren alten PC mit der Einsteckkarte bestehen, Bildschirm, Tastatur und Maus werden nicht mehr benötigt. Verbinden Sie den alten PC mit einem modernen PC, verwenden Sie dazu ein handelsübliches Nullmodem-Kabel. Laden Sie die WIN-Fernsteuersoftware von http://www.disag. Mit dieser Bootdiskette kann der alte PC gebootet werden und zusammen mit der RM-II wie eine RM-III betrieben werden.
Zugriff auf serielle Schnittstelle fehlgeschlagen (error2)
Die Fehlermeldung wird von Windows erzeugt und sagt aus, dass die serielle Schnittstelle nicht vorhanden ist oder bereits von einem anderen Programm verwendet wird. Die installierten COM Ports finden Sie unter Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Geräte-Manager->Anschlüsse

RM-III

Kann das Farbband der RM-II*RM-III*RM-III/Universal selbst gewechselt werden?
Ja. Das Farbband hat die Bezeichnung Commodore MPS 801 und kann direkt über uns bezogen werden.
Wir benötigen einen Ersatz für das serielle Verbindungskabel
Sie können ein handelsübliches Null-Modem-Kabel verwenden. Die Belegung für DOS-Modus ist 1-4, 2-3, 3-2, 4-1, 5-5, 7-8, 8-7, 9-9. Die Belegung für Windows-Modus ist 2-3, 3-2, 5-5.
Zugriff auf serielle Schnittstelle fehlgeschlagen (error2)
Die Fehlermeldung wird von Windows erzeugt und sagt aus, dass die serielle Schnittstelle nicht vorhanden ist oder bereits von einem anderen Programm verwendet wird. Die installierten COM Ports finden Sie unter Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Geräte-Manager->Anschlüsse
Kann das Ringlesegerät so programmiert werden, dass es sofort im WIN-Modus startet?
Ab Version 3.29 unserer Maschinensoftware stellt sich der WIN-Modus automatisch ein. Überprüfen Sie daher, mit welcher Software Ihr Auswertesystem betrieben wird.

RM-III Universal

Kann das Farbband der RM-II*RM-III*RM-III/Universal selbst gewechselt werden?
Ja. Das Farbband hat die Bezeichnung Commodore MPS 801 und kann direkt über uns bezogen werden.
Wir benötigen einen Ersatz für das serielle Verbindungskabel
Sie können ein handelsübliches Null-Modem-Kabel verwenden. Die Belegung für DOS-Modus ist 1-4, 2-3, 3-2, 4-1, 5-5, 7-8, 8-7, 9-9. Die Belegung für Windows-Modus ist 2-3, 3-2, 5-5.
Zugriff auf serielle Schnittstelle fehlgeschlagen (error2)
Die Fehlermeldung wird von Windows erzeugt und sagt aus, dass die serielle Schnittstelle nicht vorhanden ist oder bereits von einem anderen Programm verwendet wird. Die installierten COM Ports finden Sie unter Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Geräte-Manager->Anschlüsse
Kann das Ringlesegerät so programmiert werden, dass es sofort im WIN-Modus startet?
Ab Version 3.29 unserer Maschinensoftware stellt sich der WIN-Modus automatisch ein. Überprüfen Sie daher, mit welcher Software Ihr Auswertesystem betrieben wird.

RM-IV

Kann das Farbband der RM-IV selbst gewechselt werden?
Ja. Das Farbband hat die Bezeichnung EPSON ERC28P und kann direkt über uns bezogen werden.
FAQ |